Bambus-Socken

3-6 Paar Bambus Kurzschaft-Socken Jeans-Blau
NEU

3-6 Paar Socken in Jeansblau mit handgekettelter Spitze, keine Naht und geteiltes Bündchen (Rippe und Piquet). Die Faser ist superweich und Viskose nimmt die Feuchtigkeit gut auf und ist dadurch atmungsaktiv. Artikelnummer SO16365J

ab 11,95 EUR
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 5 (von insgesamt 5)

Herren Bambussocken - Socken aus einem reinen Naturmaterial

 

Herren Bambussocken sorgen für hervorragendes Fußklima.

Herren Bambussocken - das klingt unheimlich nach Natur. Doch Bambussocken sind nicht aus Bambusfasern hergestellt. Es handelt sich um Viskose. Dieses Material kann aus jeder Pflanzenzelle hergestellt werden. Bei Herren Bambussocken handelt es sich beim verarbeiteten Material entsprechend um Viskose aus Bambuszellen. Aus diesem Grund verfügen Bambussocken über alle die guten Eigenschaften, die auch Viskose zugeschrieben werden. Bei Viskose handelt es sich um eine halbsynthetische Faser. Was die ökologische Bilanz der Viskose-Bambusfaser angeht, überzeugt diese auch. Denn Bambus wächst schnell und benötigt nur wenig Pflege. Bambus muss auch nicht mit Pestiziden behandelt werden. Um aus Bambuszellen Viskose herzustellen, wird der Stamm des Bambus zu einem Brei verarbeitet. Danach folgt ein Laugebad. Aus der dann entstehenden Masse werden die Bambuszellen gewonnen.

Atmungsaktiv und absorbierend

Besonders hervorzuheben ist hier, dass Herren Bambussocken keine Schweißfüße verursachen. Denn das Material - die Viskose - leitet Feuchtigkeit schnell weg von der Haut. Ihre Füße fühlen sich daher immer trocken an. Das heißt, die Feuchtigkeit wird vom Material absorbiert, sprich vom Fuß bzw. der Haut weggeleitet. Die Socken aus Viskose aus Bambuszellen sind auch angenehm weich auf der Haut und sind atmungsaktiv. Zudem sind die Herren Bambussocken auch hautverträglich und können auch von Allergikern getragen werden.

Kühlt gut

Herren Bambussocken haben einen angenehm kühlenden Effekt. Auch dies liegt an dem Viskosematerial, aus dem diese Socken hergestellt werden. Vor allem im Sommer können diese Socken sehr gut in Schuhen getragen. Und zwar ohne, dass die Füße schwitzen. Doch auch im Winter wird es Ihnen in Herren Bambussocken nicht kühl an den Füßen.

Kein Nährboden für Bakterien

Herren Bambussocken haben aufgrund ihres Materials auch den Vorteil, dass Sie keinen Nährboden für Bakterien bieten. Daher entstehen auch keine Stinkefüße in Herren Bambussocken. Grund dafür ist der natürlich antibakterielle Wirkstoff in der Viskosefaser. Diese antibakterielle Wirkung bleibt auch bei längerem Tragen erhalten. Dass in Herren Bambussocken nicht so leicht Stinkefüße entstehen, hat auch etwas mit dem höheren Fasersättigungspunkt zu tun. Dieser liegt bei Bambussocken höher als bei anderen Arten von Socken.

Schutz vor UV-Strahlung

Ein weiterer Wirkstoff, das enthaltene Honigpektin, da in der Viskosefaser enthalten ist, hat noch eine weitere positive Wirkung auf die Haut. Und zwar schützen Socken aus Bambus-Viskosefaser die Haut vor UV-Strahlung. Das heißt, Herren Bambussocken bieten einen sehr effektiven Schutz vor Sonneneinstrahlung. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie als Mann Sandalen tragen. Denn dies sind die einzigen Herrenschuhe die vorne, hinten und auch neben teilweise offen sind und wo UV-Strahlung direkt auf die Haut gelangen könnte. Durch andere Materialien, aus denen Herrensocken hergestellt werden, können UV-Strahlen teils durchdringen. Auf diese Weise werden Herren Bambussocken zu Gesundheitssocken.

Alle diese guten Eigenschaften tragen dazu bei, dass Herren Bambussocken zu allen möglichen Gelegenheiten getragen werden können. Sie können Herren Bambussocken als Business Socken tragen und auch als Sportsocken und Wandersocken. Herren Bambussocken gibt es natürlich verschiedenen Schnitten. Es gibt die Herren Bambussocken in Form von Kniestrümpfen und auch mit nicht so langem Schaft. Herren Bambussocken gibt es natürlich in verschiedenen Farben und Größen.