Leggins

2 Stück Thermo-Leggings dunkelbraun mit Innenfleece
NEU

2 Stück Thermo-Leggings mit Innenfleece in dunkelbraun. Größe 38/40 - 40/42. Die modische Damen Thermo-Leggings ist super weich und wärmend mit perfektem Sitz dank Elasthan. Mit der Winter Leggings weich & warm ist man an kalten Tagen bestens ausgestattet. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. Artikelnummer 89554DKB

18,95 EUR
9,48 EUR pro Stück
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
2 Stück Thermo-Leggings Senf-Farbe mit Innenfleece
NEU

2 Stück Thermo-Leggings mit Innenfleece in Senf-Farbe. Größe 38/40 - 40/42 - 42/44. Die modische Damen Thermo-Leggings ist super weich und wärmend mit perfektem Sitz dank Elasthan. Mit der Winter Leggings weich & warm ist man an kalten Tagen bestens ausgestattet. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. Artikelnummer 89554S

18,95 EUR
9,48 EUR pro Stück
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
2 Stück Thermo-Leggings dunkelgrün mit Innenfleece
NEU

2 Stück Thermo-Leggings mit Innenfleece in dunkelgrün. Größe 38/40. Die modische Damen Thermo-Leggings ist super weich und wärmend mit perfektem Sitz dank Elasthan. Mit der Winter Leggings weich & warm ist man an kalten Tagen bestens ausgestattet. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. Artikelnummer 89554DKB

18,95 EUR
9,48 EUR pro Stück
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 10 (von insgesamt 10)

Damen Leggins - der ewige Klassiker

 

Damen Leggins sind Dank verschiedener Ausführungen ein Allrounder-Kleidungsstück.

Blick in die Geschichte als Männer noch Leggings trugen

Leggings gibt es schon lange. Es waren wie bei den Strumpfhosen allerdings erst die Männer, die Leggings trugen. Bekannt sind solche Kleidungsstücke schon lange in Asien und in Nordamerika. In Nordamerika wurden solche Kleidungsstücke schon von den indigenen Stämmen getragen. Diese schützten ihre Beine mit einem solchen Kleidungsstück effektiv vor Kälte und Dornen. Diese Leggings waren aus Wildleder hergestellt. Später wurde diese Beinbekleidung von den französischen Fallenstellern adaptiert.

Zeitgenössischer Gebrauch

Der zeitgenössische Gebrauch von Leggings ist mehr auf die Damenwelt beschränkt. Damen Leggins kamen in den 1980er Jahren in Mode. Damals begann die Gym-Bewegung. Und die Damenwelt war auf der Suche nach einer bequemen Hose, in der Sie die Verrenkungen bei Aerobic und Gymnastik machen konnten. Damen Leggins gibt es seither in vielen Farben. Später wurden Damen Leggins für verschiedene Sportarten wie Radfahren, Ballett, Aerobic und fürs Bodybuilding entwickelt. Charakteristisch für Leggings ist, dass sie keine Taschen haben.

Getragen werden Damen Leggins dank ihrer Vielfalt auch zu anderen Anlässen außer zum Sport. Zum Einsatz kommen Damen Leggins zum Beispiel auch als Teil der Abendrobe. Diese Damen Leggins unterscheiden sich natürlich von den Sport-Leggings deutlich. Die für die Abendrobe entwickelten Damen Leggins sind eng anliegend und aus einem glänzenden Stoff hergestellt und natürlich auch in verschiedenen Farben erhältlich. Getragen werden Damen Leggins auch gerne in der Freizeit. Es gibt zu diesem Zweck sogar gefütterte Damen Leggins. Diese und auch die Leggings aus dünnerem Material können auch dank dem heutigen Modetrend auch unter einem Rock oder einem Kleid getragen werden. Der klassische Freizeitlook mit Damen Leggins sieht aber so aus: Longpullover oder Longbluse drüber und schon sind Sie ausgehfertig oder bereit für den Empfang von Gästen zu Hause. Damen Leggins können Sie mit verschiedenem Schuhwerk kombinieren. Sportschuhe sehen dazu genauso gut aus, wie Pumps oder Overknees. Stiefel oder Ankle Boots können ebenfalls zu Damen Leggins getragen werden.

Verschiedene Ausführungen

Damen Leggins gibt es in verschiedenen Ausführungen. Es gibt Leggings, die geschnitten sind wie eine Caprihose. Hierbei enden die Hosenbeine an der Wade. Leggings gibt es auch in Form von Radlerhosen, bei denen die Hosenbeine über dem Kniegelenk enden. Die klassischen Damen Leggins bedecken die Beine meist komplett. Neben eng anliegenden Varianten gibt es auch Varianten, die über ausgestellte Beine verfügen. Varianten gibt es auch beim Hosenbund. Diese kann über einen Gummi- oder einen Kordelzug verfügen.

Wie bei Feinstrumpfhosen gibt es auch bei Damen Leggins unterschiedliche Materialdicken. Diese werden ebenfalls in DEN angegeben. Es gibt dünne Leggings, bei denen die Maschen nicht so dicht gewirkt sind. Dies ist meist bei den Leggings der Fall, die in der Freizeit getragen werden. Sportleggings oder Gymnastikleggings verfügen über dick gewirkte Stoffbahnen. Diese Damen Leggins sind daher absolut blickdicht. Sportleggings oder Gymnastikleggings unterscheiden sich zudem von den anderen Leggings, da sie keine Naht besitzen. Sportleggings oder Gymnastikleggings sind aus anderen Materialien, als die in der Freizeit getragenen Damen Leggins. Dies gilt auch für die Damen Leggins, die als Abendrobe gelten.