Funktionssocken

1 bis 4 (von insgesamt 4)

Damen Funktionssocken für Sport und Freizeit


Damen Funktionssocken zur Ergänzung der Outdoor-Bekleidung

Wenn Sie wandern möchten oder Sport machen, benötigen Sie die richtige Kleidung. Hierzu gehört neben der richtigen Outdoor-oder Sportbekleidung auch das passende Schuhwerk. Und in die Outdoor-oder Sportschuhe tragen Sie am besten Damen Funktionssocken. Diese bilden eine ideale Zwischenschicht zwischen Ihren leicht belasteten Füßen und dem Outdoor- oder Sportschuhwerk. Das heißt, die Damen Funktionssocken haben direkten Kontakt mit der Haut und spielen daher eine besondere Rolle, wenn Sie längere Zeit Outdoor-oder Sportschuhe tragen. Mithilfe der Funktionssocken wird für Sie ein längeres Tragen von Outdoor-oder Sportschuhen jedoch sehr viel angenehmer. Funktionssocken helfen zudem dabei, Blasen vorzubeugen. In der Kombination mit Outdoor-oder Sportschuhen sorgen diese speziellen Socken auch für ein ideales Fußklima.

An spezielle Ansprüche angepasst

Damen Funktionssocken sind an die speziellen Belastungen, die beim Wandern oder Sport entstehen, angepasst. Funktionssocken für Damen sind schmäler geschnitten, als die Funktionssocken für Herren. Über die Passform müssen Sie sich daher keine Sorge machen. Die Funktionssocken verfügen auch über spezielle Bündchen oberhalb des Knöchels, sodass sie nicht bei jeder Bewegung herunterrutschen. An besonders stark beanspruchten Stellen wie dem Knöchel und der Ferse verfügen Damen Funktionssocken über eine Verstärkung bzw. Polsterung. Hierdurch werden Druck- und Scheuerstellen vermieden. Diese würden in einem sehr gut passenden Outdoor- oder Sportschuhe zwangsläufig entstehen, wenn Sie sich entsprechend bewegen.

Das Material

Damen Funktionssocken bestehen nicht bzw. nicht ausschließlich aus Baumwolle. Dieses Material hat die Eigenschaft, dass es Feuchtigkeit nicht nach außen abgibt. Damen Funktionssocken sollen schließlich nasse Füße und Blasen verhindern. Aus diesem Grund kommen bei der Herstellung von Damen Funktionssocken andere Materialien zum Einsatz. Es handelt sich um eine Mischung aus mehreren Materialien. Dieses Gewebe sorgt für den Abtransport der Körperflüssigkeit zum Schuh. Durch die speziellen Membranen und sonstigen Features der Outdoor- und Sportschuhe wird die Flüssigkeit dann nach außen transportiert. Die Funktionssocken gibt es natürlich in verschiedenen Materialstärke und für verschiedene Einsatzzwecke. Das heißt, die Polsterungen und Verstärkungen sind nicht bei allen Damen Funktionssocken gleich. Die Stärke der jeweiligen Polsterung an Knöchel und Ferse ist je nach Einsatzbereich unterschiedlich. Sie können daher für den Sport andere Funktionssocken mit anderen Features wählen, als für Ihr Freizeitvergnügen, das Wandern.

Schnell wieder einsatzbereit

Damen Funktionssocken haben noch eine weitere besondere Eigenschaft. Auch diese ergibt sich aus der Zusammenstellung des Materials: Damen Funktionssocken trocknen sehr schnell. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie spät abends von Ihrer Tour oder Ihrem Training nach Hause kommen. Sie waschen die Damen Funktionssocken einfach und hängen Sie auf. Am nächsten Morgen sind die Damen Funktionssocken wieder einsatzbereit.

Verschiedene Ausführungen und Größen

Damen Funktionssocken gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zu erhalten sind neben der Sneakersocke auch Kniestrümpfe oder Socken in der klassischen Länge. Bei der klassischen Funktionssocke reicht der Schaft bis über den Knöchel.

Hinsichtlich der Größe müssen Sie schauen, welche Größe ihnen angenehm passt. Es besteht allerdings kein Grund zu Sorge, wenn Sie die Damen Funktionssocken eine Nummer kleiner wählen. Hierdurch ist vielmehr gewährleistet, dass die Socke optimal sitzt, das heißt eng und faltenfrei am Fuß anliegt. Das verhindert Blasen und Druckstellen.